Mag.a Zuzana Kobesova

Selbstverständnis

Mag.a Kobesova versteht sich als bildungswissenschaftlicher practitioner im Feld der Kinderrechte und Lernen.

 

Interessen

...bildungstheoretische und bildungspraktische Lektüren, Workshops zu Kinderrechten, Lernförderung.

 

Erfahrung

Sie hat langjährige Erfahrung in der Planung, Durchführung und Nachbereitung von Workshops, Seminaren und Tagungen sowie in der Kinder- und Lernbetreuung. 



Werdegang

Während meines Studiums der Bildungswissenschaft an der Universität Wien begleitete meinen Alltag die Arbeit mit Kindern in unterschiedlichen Praxisbereichen. Auf diese Weise gelang es mir, Fachkenntnis mit Handlungspraxis zu verbinden. Wertvolle Erfahrungen mit Flüchtlingskindern oder aus der Freizeitpädagogik sind nur einige Beispiele dafür.

Tätigkeitsfelder

Die Aktivitäten erstrecken sich von bildungswissenschaftlicher Lektüre bis zur aktiven pädagogischen Handlungspraxis. Das ergibt ein breites Spektrum von Tätigkeiten, die jede auf eigene Weise bereichernd ist.